Mediation

Was ist Mediation?

Konflikte sind menschlich, alltäglich und deshalb normal, trotzdem können sie belastend und lebenserschwerend sein.
Mithilfe der Mediation sind viele Konflikte lösbar. Sie hilft beim Erarbeiten einer für beide Konfliktparteien akzeptablen und verbindlichen Lösung, die den Interessen und Bedürfnissen beider Seiten entspricht.

Mediation ist eine auf Freiwilligkeit der Parteien beruhende Tätigkeit, bei der ein fachlich ausgebildeter, neutraler Vermittler (Mediator) mit anerkannten Methoden die Kommunikation zwischen den Parteien systematisch mit dem Ziel fördert, eine von den Parteien selbst verantwortete Lösung ihres Konfliktes zu ermöglichen.
(§ 1 Abs. 1 des Bundesgesetzes über Mediation in Zivilrechtssachen)

Mediation und Schule

Schulbezogene Konflikte können in vielen Erscheinungsformen und Konstellationen auftreten.
Mein Angebot richtet sich sowohl an alle, die in der Schule tätig sind:

• DirektorInnen
• AdministratorInnen
• LehrerInnen
• SchülerInnen
• schulisches Unterstützungspersonal

als auch an alle, die mit schulischen Konflikten außerhalb der Schule konfrontiert sind, z.B. Familienmitglieder, die wegen schulischer Probleme der Kinder miteinander in Streit geraten.

• Kinder
• Eltern
• LebenspartnerInnen
• Großeltern
• Geschwister

Weitere Mediationsangebote

• Arbeit und Beruf
• Beziehung, Partnerschaft, Ehe
• Trennung und Scheidung
• Familie
• Interkulturelle Themen
• Kunst und Kultur
• Migration / Integration
• Nachbarschaftskonflikte